Klarstellung zur Absage des Nebelhorn-Berglaufes

  • Mai 15, 2020

Liebe LäuferInnen des Nebelhornberglaufes,

der Vorstand entschuldigt sich bei allen Adressaten und distanziert sich komplett vom Inhalt der Absage E-Mail
oder dem Post auf Facebook, welche gestern Nachmittag an alle interessierten LäuferInnen des Nebelhorn-Berglaufes veröffentlicht wurden.

Bei der dargestellten Meinung handelt es sich um die persönliche Meinung
von Herrn Julius Jäger. Der Inhalt wurde ohne das Wissen des Vorstandes veröffentlicht.
Es sollte lediglich die Absage des Laufes veröffentlicht werden.

Eine persönliche Meinungsäußerung über den Kanal des TSV Oberstdorf oder
unter dessen Flagge ist nicht akzeptabel und wird auch nicht toleriert.

Für Fragen stehen wir ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ralf Roth
1. Vorstand